Arbeit, die dem Leben Sinn gibt!

Arbeit gehört zum Leben. Etwas gestalten und machen schenkt dem Leben Sinn. Bei der Arbeit entfalten die Menschen ihre Kräfte und Fähigkeiten. Durch ihre Arbeit erhalten Menschen Anerkennung und Wertschätzung. Arbeit und Beschäftigung stärkt das Selbstbewusstsein. Jeder Mensch hat ein Recht auf Arbeit.

Regens Wagner bietet für Menschen mit Behinderung attraktive Arbeitsplätze und sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten. Diese gestalten wir individuell, nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Einzelnen. Wir fördern und begleiten den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Zeller Werkstätten

Unsere anerkannten Werkstätten für Menschen mit Hörschädigung und weiterer Behinderung (WfbM) in Zell und Nürnberg bieten unterschiedliche Tätigkeitsbereiche (u. a. industrielle Fertigung, Metallverarbeitung, Montagen und Verpackung, Garten- und Landschaftspflege, Keramik, Näherei und Wäscherei).

Die Beschäftigten erledigen Aufträge für Firmen aus Industrie und Handel, stellen eigene Produkte her und bieten Dienstleistungen an. Dazu gehören zum Beispiel Arbeiten in der Landschaftspflege und in der Herstellung von Keramikartikeln.

Oberstes Ziel ist die Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben. Menschen mit Behinderung gehören dazu und sind ein Teil der Gesellschaft. Dazu werden sie sozial, pädagogisch und therapeutisch von Fachkräften begleitet.

Berufliche Teilhabe/Arbeit Plus

Im Bereich der beruflichen Integration bieten die Zeller Werkstätten seit 2008 im Rahmen von Arbeit Plus Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten für Menschen mit Hörschädigung und weiteren Einschränkungen. Ziel ist sowohl die Erreichung eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses auf dem ersten Arbeitsmarkt als auch die Schaffung von ausgelagerten Arbeitsplätzen bzw. von ausgelagerten Arbeitsgruppen.

Unsere Werkstätten sind vom TÜV Süd AZAV zertifiziert.

Werkstattleiter

Willi Wolfert

Willi Wolfert
Telefon: 09177 97-301
Telefax: 09177 97-302
E-Mail: wfbm-zell@regens-wagner.de