Koordinierungsstelle für Senioren mit Hörbehinderung

 

Koordinierungsstelle für Senioren mit Hörbehinderung stellt zum 1. Juli 2020 seinen Dienst ein.

Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass wir die Beratungsleistungen und Unterstützungsangebote für Senioren mit Hörbehinderung und deren Angehörige ab dem 1. Juli nicht mehr erbringen können.

Trotz der hohen Nachfrage und aller Bemühungen der Selbsthilfeverbände und vieler Kooperationspartner gelang es nicht die Weiterfinanzierung der Stelle zu erwirken. Im Interesse der vielen ratsuchenden älteren Menschen mit Hörbehinderung und ihrer pflegenden Angehörigen hoffen wir, dass in naher Zukunft dennoch ein qualifiziertes Beratungs- und Unterstützungsangebot in Bayern entstehen wird.

Mit Ihren Anliegen können Sie sich aber jederzeit an die überregionalen Offenen Hilfen Nürnberg für Menschen mit Hörbehinderung wenden. Hier stehen Ihnen kompetente und gebärdensprachliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung. 

 

Heike Klier (Gesamtleitung)                                        Martin Thanner

Leichte Sprache